Studien & Analysen

 Das Thema der Pflegeberatung steht in der gesundheitspolitischen Diskussion. Pflegeberatung ist ein gesetzlicher Auftrag und dem zufolge im SGB XI fest verankert. Der weitere Ausbau von Strukturen in der Pflegeberatung ist notwendig und ein wichtiger Auftrag an die Gesundheitspolitik.

Laut Bericht des Bundesministeriums für Gesundheit werden derzeit mehr Menschen zu Hause versorgt, als in vollstationären Einrichtungen. Obwohl die pflegenden Angehörigen die größte und preiswerteste Gruppe der ambulanten „Pflegedienste“ bilden, nehmen die Kosten aus demografischen Gründen zu (Hugo Mennemann, Bundeskongress DGSV, 29.10.2009 in Münster).

Aus gegebenem Anlass beschäftigt sich der DBfPP e.V. mit der Frage: Wie viele Pflegeberater gibt es in Deutschland?

Nähere Informationen erhalten Sie in Kürze hier auf der Website.