Pflegeberatung…ein gesetzlicher Auftrag????

20921540 - doctor explaining diagnosis to her female patient

Mit den Pflegestärkungsgesetzen hat der Gesetzgeber die Pflegeversicherung modifiziert. Im Rahmen der PSG I bis III besitzt die Pflegeberatung einen weit einfließenden Anteil. Bei der Pflegeberatung wird der pflegerische Hilfebedarf systematisch erfasst und analysiert. Es soll ein spezieller Versorgungsplan mit den im Einzelfall erforderlichen Sozialleistungen und gesundheitsfördernden sowie rehabilitativen oder sonstigen medizinischen sowie pflegerischen und sozialen Hilfen erstellt werden.
Die Einrichtungen für Pflegeberatung sollen nicht nur unverbindlich informieren, sondern auch Pflege koordinieren und Aufgaben in der Qualitätssicherung übernehmen.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Mitgliederbereich!

Kommentar hinterlassen zu "Pflegeberatung…ein gesetzlicher Auftrag????"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*